en-donation

Donate via bank transfer

IBAN: DE50830654080004003500
BIC: GENODEF1SLR
 
Deutsche Skatbank
migration_miteinander e.V.
 

Crowdfunding

Donate with Donarbox

What do we do with your donation?

With your contribution to migration_miteinander e.V. we can continuously promote a Europe based on solidarity and appreciation of cultural diversity. We facilitate European mobility, not only for Europeans but also for migrants in Europe and prepare young people for an active role in their society. To do so, we implement empowerment and exchange programs, offer training, bring together people of different backgrounds and promote inner-European legal migration for migrants.

We would be glad if you would spread the word by sharing this donation form by clicking on one of the below listed social media icons.

 

The translation of this section follows soon
 
Unterstützt Mamadi dabei sich eine sichere Zukunft in Deutschland aufzubauen!
 
Viele Tausende Geflüchtete erreichen die EU über die Außengrenzen, primär über Italien. Nach europäischem Recht müssen Geflüchtete in dem Land der ersten Einreise ihren Asylantrag stellen und sich auch auf Dauer dort aufhalten. Die derzeitige EU-Gesetzgebung macht eine legale Weitermigration kaum möglich, der Wunsch vieler Menschen weiter zu migrieren ist aber groß.

Migration_miteinander und sein Partner-Netzwerk haben einen Weg erarbeitet, der legale Migration über das Visumverfahren zu Ausbildungszwecken nach Deutschland (§17 AufenthG) für diese Personen ermöglicht. Damit ist von Anfang an ein legaler Aufenthalt mit allen Möglichkeiten der Integration und aktiven Teilhabe gewährleistet. Als Zwischenschritt zu einer Ausbildung organisieren wir Hospitationspraktika und Freiwilligendienste in Deutschland.
Mamadi hat im vergangenen Jahr bereits erfolgreich ein Hospitationspraktikum in der Mensa des Instituts für Waldorfpädagogik in Witten absolviert. Der Aufenthalt war für ihn eine sehr besondere Erfahrung und bot ihm nicht nur die Möglichkeit erste Deutschkenntnisse zu erwerben, sondern auch wertvolle Kontakte zu Menschen vor Ort zu knüpfen. Während des Praktikums konkretisierte sich außerdem sein Wunsch in der Zukunft als Koch zu arbeiten. Nicht nur für ihn war der Aufenthalt in Witten eine positive Erfahrung. Auch die Menschen um ihn herum schätzten ihn sehr, woraus sich enge Freundschaften entwickelten. Durch sein Netzwerk vor Ort, bekam er Kontakt zum Restaurant Knuts in Witten, mit dem er letztlich seinen Ausbildungsvertrag unterschrieben hat. Diese Perspektive motivierte ihn weiterhin Deutsch zu lernen. Gerade macht er einen Deutschkurs in Italien und bereitet sich gemeinsam mit unserem Partnerverein in Bologna auf den Visumsantrag vor.

Ein Teil der Kosten wird schon durch das Ausbildungsgehalt gedeckt. Für die Weiteren brauchen wir Eure Hilfe. Ohne die dringend benötigte finanzielle Unterstützung wird Mamadi nicht in der Lage sein, seinen Traum vom Aufenthalt in Deutschland zu verwirklichen. Bitte unterstützen Sie Mamadi!